0

Während Linda sich bei dem Shooting mit Lien und Roman überwiegend auf das Fotografieren konzentrierte, versuchte ich ein paar schöne Momente zu filmen. Aus diesen sollte – im besten Falle – ein kleines Video entstehen. Beim Sichten und Zusammenschneiden sind mir bereits ein paar Dinge aufgefallen, die ich beim nächsten Mal anders machen würde. Dazu gehört unbedingt das Filmen mit 60 Bildern pro Sekunde. Unsere Nikon D5200 beherrscht (im Gegensatz zur D5300) leider nur 30 Bilder pro Sekunde, dadurch sind im Nachhinein keine Zeitlupen-Effekte möglich und die Videos sehen nicht so sanft aus. Außerdem war ich an vielen Stellen zu hektisch und habe bereits nach wenigen Sekunden die Videoaufnahme gestoppt, was mich beim Schneiden etwas eingeschränkt hat. Wie schon bei den Fotos hätte ein wenig mehr Abwechslung nicht geschadet, aber dennoch finde ich das Ergebnis für einen ersten Versuch ganz in Ordnung.

Fazit: Ich hatte viel Spaß beim Dreh und habe wieder etwas dazugelernt.

0
Babybauchshooting | Lien & Roman – Best of Video
Diese Seite teilen:

2 Gedanken zu „Babybauchshooting | Lien & Roman – Best of Video

  • 25. März 2017 um 23:11
    Permalink

    Fantastisches BestOf unseres Shootings! Zeitlupen bringen in der Tat die Gefühle richtig gut zur Geltung. Müssen das nächste mal auf jeden Fall welche dabei sein.
    Wir sind seeehr erfreut über die Ergebnisse und danken euch von ganzem Herzen für die wunderschöne Erinnerung und eure Kooperation!
    Liebe Grüße, Liên & Roman

    Antworten
  • 26. März 2017 um 12:52
    Permalink

    Ich kann nur sagen: WUNDERSCHÖN!!! Genauso schön wie Euer Hochzeitstanz, den ich mir übrigens wieder letzte Nacht mehrmals angeschaut habe! Einfach toll! Habt ihr wieder mal sehr schön hinbekommen! Danke!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.