Das Wetter für unseren Wandertag war sehr wechselhaft und stürmisch vorausgesagt. Deswegen entschieden wir uns dazu, die ursprünglich geplante Route auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben und lieber eine kürzere Tour in Angriff zu nehmen: Den Lilienstein. So hätten wir bei einsetzendem Regen noch relativ schnell umkehren können. Aber es blieb doch weitestgehend trocken und wir hatten ideales Wander- und Fotografierwetter. Es gab lediglich einen kleinen Haken, der sich erst bei der späteren Bearbeitung der Bilder herausstellte: Durch den schnellen Wechsel von Sonne und Wolken war es schwierig, die Panoramen zu erstellen. Auch wenn wir die Einzelbilder für ein Panorama sehr schnell hintereinander geschossen haben, so haben sich die Lichtverhältnisse in den Sekunden zwischen dem ersten und dem letzten Bild einer Serie teilweise stark verändert. Zumindest in einem Fall mussten wir deshalb die unterschiedlichen Helligkeiten einzeln anpassen, damit am Ende ein gleichmäßig belichtetes Panoramabild herauskommt.

Sächsische Schweiz – Lilienstein

3 Kommentare zu “Sächsische Schweiz – Lilienstein

  • 29. April 2017 um 11:12
    Permalink

    Es sind wieder einmal sehr schöne Bilder geworden! Gefallen mir sehr gut! Top! 😀

    Antwort
  • 30. April 2017 um 18:52
    Permalink

    Es sind einige lebendige Bilder dabei – fast so, als wäre ich dabei gewesen.
    Der bewegte Himmel sorgt für die, zu dem schroffen Gestein passende Atmosphäre.

    Wem diese Bilder gefallen sollte selbst einmal die sächsiche Schweiz besuchen. Ein wunderbares Fleckchen Erde, welches schon oft als Filmkulisse (z.B. Narnia) diente.

    Antwort
    • 30. April 2017 um 19:21
      Permalink

      Vielen Dank, interessant, das wusste ich gar nicht! Man lernt immer wieder was dazu 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *