Quito

Ecuador ist ein tolles Land. Nette Landsleute, majestätische Vulkane und quirliges Treiben auf den Straßen prägen das Bild. Vom Regenwald bis hoch zu den Anden hat Ecuador viel zu bieten. Bereits bei der Ankunft in Quito auf über 2800m, konnten wir Europa gedanklich, direkt hinter uns lassen. Beim Feierabendverkehr in der Hauptstadt bildeten die Ecuadorianer aus 3 einfach 5 Spuren und da auch das nicht ausreichte, sperrte die Polizei eine Spur der gegenläufigen Fahrbahn – absolut verkehrssicher – mit sporadisch verteilten Verkehrshütchen ab.

Viel Zeit hatten wir in Quito nicht, gerade mal einen Tag verbrachten wir hier. An diesem Tag sahen wir uns natürlich die Altstadt etwas genauer an. Schaufenster gibt es hier kaum, dafür aber viele Türen, die nach ihrer Öffnung eine regelrechte Einkaufsstraße  hervorzauberten. Überall boten Straßenverkäufer Obst, Gemüse, Fleisch und was man sonst noch so zum Leben braucht an. Vor allem Frauen saßen in den Straßen und kochten ecuadorianische Köstlichkeiten. Eine Frau lief an uns vorbei, in einer Hand ein Kochlöffel, in der anderen Hand ein Emailleeimer gefüllt mit Grillkohle, darauf eine Gusspfanne in der Kartoffeln und Paprika im eigenen Saft kochten. Total genial!

Später besuchten wir einen Markt. Die Fleischauslage und das mannshoch gestapelte Gemüse gaben tolle Fotomotive. Außerdem konnte man sich in kleinen Kräuterstuben medizinisch reinigen lassen. Die Fachfrau umwirbelte einen dabei mit reichlich Kräutern. Dieses Angebot wurde vor allem von den Einheimischen rege genutzt.

Vorbei an großartigen Kolonialbauten, kreuzten wir die „La Ronda“ eine kleine niedliche restaurierte Gasse. Weiter ging es zum El Panecillo, wo die Jungfrau von Quito hoch über der Stadt thront. Von da aus hatte man einen tollen Blick über die  2,2 Millionenstadt und die umliegenden Vulkane. Außerdem war es ein guter Punkt um das erste Mal die Drohne steigen zu lassen und erste Aufnahmen auszuprobieren.

Und dann war der Tag auch schon wieder zu Ende. Am Abend packten wir bereits wieder unsere Koffer, denn am nächsten Tag wollten wir uns auf den Weg zu unserem Hauptziel machen:  Galapagos!

Ecuador | Quito

2 Kommentare zu “Ecuador | Quito

  • 29. Juni 2017 um 14:23
    Permalink

    Wahnsinn was für unglaublich tolle und vielseitige Bilder ihr erneut geschossen habt. Man bekommt nicht nur den typischen Touristeneindruck sondern erhält einen tieferen Einblick über das Land, die Leute und deren Lebensweise.

    Freue mich schon auf die Nächsten. 🙂

    Antwort
  • 3. Juli 2017 um 21:05
    Permalink

    Wieder eine sehr schöne Fotoserie! Wie mein Vorgänger schon schrieb, kann man sich richtig in dieses Land hineinversetzen. ich kenne ja auch schon ein paar wenige Länder. Irgendwie erinnern mich diese Fotos an Einige! Sehr schön! Warte auch schon auf die nächsten Fotos! Weiter so!
    LG Karola

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *