Galapagos ist ein einmaliges Naturerlebnis. Ein toller Ort an dem man die kleinen Wunder der Welt bestaunen darf und die Geburtsstätte der Evolutionstheorie. Aber dazu später mehr.

Während der Reise hatten wir reichlich Möglichkeiten die außergewöhnliche Tierwelt zu bestaunen und dabei jede Menge Foto- und Videoaufnahmen angefertigt. Bereits vor der Reise war klar, dass wir diese Eindrücke unbedingt videografisch festhalten wollten. Seitdem wir Galapagos verlassen haben, juckt es uns schon in den Fingern endlich mit dem Videoprojekt zu starten. Bei der Suche nach guter, frei verwendbarer Musik bin ich über ein Musikstück gestolpert das mich begeistert hat. Leider war es nur 1:40 Min kurz und deshalb nicht für das Projekt geeignet.

Aber es ließ mich nicht los und so kam ich später auf die Idee, doch vielleicht vorab einen Teaser zu produzieren. Ist schnell gemacht (zumindest schneller als der ganze Film) und so habe ich auch nur gute 2 Tage dafür gebraucht. Im Übrigen mein allererster Film! Robert hat mich natürlich in das Programm eingewiesen und hat mir immer geholfen wenn ich Fragen hatte, deshalb sei gesagt ohne ihn wäre der Film natürlich nicht so gut geworden. Aber ich habe mich viel beschäftigt mit den Funktionen, Schnittechnik und den vielen Kleinigkeiten die das Gesamtergebnis ausmachen.

Ich hoffe er gefällt auch Außenstehenden so gut wie mir und über ein Feedback würde ich mich sehr freuen. Aber nun möchte ich niemanden länger auf die Folter spannen.

Galapagos – Teaser

3 Kommentare zu “Galapagos – Teaser

  • 12. Juli 2017 um 8:08
    Permalink

    Tolle Ausschnitte! Bin auf das ganze Video gespannt 🙂

    Antwort
  • 13. Juli 2017 um 0:13
    Permalink

    Wow! Bin begeistert! Das Video ist super geworden! Einfach klasse! Wie immer: Weiter so tolle Überraschungen! LG

    Antwort
  • 18. Juli 2017 um 22:11
    Permalink

    Ich bin überrascht, sehr positiv überrascht.

    Teilweise wirkt der Trailer wie eine atemberaubende Ankündigung zu einer neuen, faszinierenden TV-Dokumentation. Einzig die an einigen Stellen etwas matten und unruhigen Aufnahmen zeigen, dass leider keine Doku folgen wird. 😉 Dennoch sind Musik und Bewegungen der Tiere oft auf dem Punkt. Auch die Tieraufnahmen selbst sind keine schnöden Betrachtungen, sondern lustige wie auch erstaunliche Handlungen.
    Kurz gesagt ist das Video so gut, dass es die Neugier des Betrachters weckt und ihn nach mehr verlangt.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *