0

Für die Klippel GmbH habe ich einen kleinen Teaser-Trailer zur Vorstellung des neuen “Klippel Analyzer 3” erstellt. Es ist mein erstes Videoprojekt dieser Art gewesen. Vorteil bei Produktfoto- bzw. -videographie ist, dass sich das “Model” nicht bewegt und man sich beim Shooting ganz in Ruhe auf die Aufnahme konzentrieren kann. So sind auch sich wiederholende Bewegungen kein Problem um damit Überblendungen mit Bewegung umzusetzen.

Die Kamerafahrten habe ich mit einem Slider realisiert. Zum Teil als Live-Video-Aufnahme, die ich später im Schnitt noch etwas beschleunigt habe, da der Slider für Zeitraffer-Aufnahmen ausgelegt ist und sonst einfach zu langsam ist. Zum Teil aber auch als Zeitraffer, um eine kontrollierte Bewegung um mehrere Achsen hinzubekommen. Die Verschiebung der Schärfeebene ist dabei – in diesem Fall – ein gewollter Effekt. Die höhere Kunst wäre bei einer Distanzveränderung das Motiv weiter im Fokus zu halten. Dafür braucht es aber noch etwas mehr Technik…

 

0
Produktvideo: Klippel Analyzer 3
Diese Seite teilen:

Ein Gedanke zu „Produktvideo: Klippel Analyzer 3

  • 17. August 2017 um 14:19
    Permalink

    Richtig profimäßig! Super! Kurz und bündig! Nur… mit dem englisch haperts! 😉

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.